Home Produkte Technologie Kontaktieren Sie uns

Über uns

Eines der frühsten Arbeitsgebiete von Naventics ist das Gebiet der Navigation und die dreidimensionale Darstellung von Navigationsdaten mittels Computergrafik. Der Name Naventics setzt sich aus den Begriffen "Navigation and Electronics" zusammen.

Es werden Lösungen entwickelt, bei denen die Steuerung oder die Lokalisierung von Geräten, Fahrzeugen und anderen Vehikeln aus entfernter Distanz ermöglicht werden. Die zentralen Schnittstellen sind die eigens entwickeltete Sensor-Elektronik, Computer-Hardware und die zur Visualisierung der jeweiligen Problemstellung nötige Computergrafik. Naventics setzt für den Aufbau dieser Navigationen spezielle Sensoren, wie . Beschleunigungssensoren, Magnetfeldsensoren oder MEMS Gyroskope ein.

Ein weiteres Arbeitsgebiet von Naventics ist die Entwicklung intelligenter Kleidung. Diese wird mit modernsten Sensortechnologien ausgestattet. Diese Spezialbekleidungen dienen je nach Problemstellung als Bedienungselemente oder als Ortungsobjekte. Die erfassten Sensordaten werden entweder vor ort in der Kleidung von eingebauten Miniatur-Computern verarbeitet oder über selbstentwickelte Funkmodule an Basis-Stationen zur Weiterverarbeitung versendet.

Im Automobilbereich erforscht Naventics Lösungen zur Erfassung von fahrzeugrelevanten Messgrößen. Ein Beispiel ist die Messung des Drucks, der Temperatur und der Feuchtigkeit innerhalb der Reifen eines Fahrzeugs. .Die ermittelten Daten werden vor oder nach einer algorithmischen Verarbeitung über Schnittstellen, wie beispielsweise CAN oder I²C versendet.

Naventics entwickelt ebenfalls spezielle User-Interfaces mit deren Hilfe realistische Interaktionen auf entfernte Objekte ausgeübt werden können.